Die Luft wird dünner …

Mitte Oktober lassen wir uns von beiden Herstellern ihr System vorführen. Beide wissen bei ihrer Präsentation, worauf es uns besonders ankommt:

  • Account Management
  • Lead Management
  • Opportunity Management
  • Kampagnenmanagement
  • Reporting
  • Usability
  • Datenübernahme
  • Kosten

Was soll man sagen: Die Qualität beider Vorstellungen ist durchaus überzeugend. Salesforce liegt im Bereich Usability vorn, bei anderen Themen ist SAP Cloud for Customer eine Nasenlänge voraus, vor allem was Datenmigration und Reporting anbelangt. Das Kopf-an-Kopf-Rennen bleibt spannend bis zum Schluss, aber schließlich entscheiden wir uns doch für SAP C4C! Entspannt zurücklehnen können wir uns aber noch immer nicht …

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*